KONTAKT
GRUPPEN
ÜBER UNS
ÜBER UNS GRUPPEN KONTAKT
Christliche Pfadfinderschaft Ravensberg

Um die Ausbreitung der SARS-CoV-2-Pandemie einzudämmen, finden bis auf Weiteres keine Gruppenstunden statt. Bleibt gesund!

Diese Seite verwendet JavaScript und benötigt einen JavaScript-fähigen Browser, um korrekt dargestellt zu werden. Bitte aktiviere JavaScript oder besuche diese Seite mit einem anderen Browser.

Die CP Ravensberg ist ein eigenständiger Pfadfinderbund aus Bielefeld.

In unseren wöchentlichen Gruppenstunden machen wir pädagogische Jugendarbeit für Jungen und Mädchen.
Auf unseren Fahrten erleben wir spannende Abenteuer.

ÜBER UNS

Lord Baden Powell ist der Gründer der Pfadfinderbewegung. Er forderte schon zu Beginn des letzten Jahrhunderts die jungen Pfadfinder auf:

»Versucht diese Welt ein wenig besser zu verlassen, als ihr sie vorgefunden habt.«

Die Christliche Pfadfinderschaft Ravensberg ist ein Bund, in dem Jugendliche zu verantwortungsbewussten Personen, die demokratisch denken und handeln, erzogen werden. Die Idee des Pfadfindertums, bündische Tradition, sowie christlich-evangelische Werte sind Grundlagen der Arbeit. Die CP Ravensberg ist Teil der evangelischen Jugend und offen für Menschen jeder Konfession.

Wir verstehen uns als Bund, in dem jede Person — ob jung oder alt, ob groß oder klein — innerhalb der eigenen Möglichkeiten durch das Kindsein, Er­wach­sen­wer­den und Zusammenleben sowie die Art der gemeinsamen Arbeit gefördert und gefordert wird. Hierzu gehören zum Beispiel das ungehinderte und freie Spielen in der Natur, das Lernen von Rücksichtnahme und Verlässlichkeit, das Leben nach Regeln, die altersgerechte Übernahme von Verantwortung und die Entstehungen von lebenslangen Freundschaften.

Was sind Pfadfinder?

Pfadfinder sind Jugendliche ab 12 Jahren, die sich in eigenständigen nach Altersstufen gegliederten Gemeinschaften, den Sippen, regelmäßig zu Gruppenstunden treffen. Die Sippen planen ihre Unternehmungen und Aktionen selbständig, am Wochenende und in den Ferien, zu Fuß, per Rad, mit Boot oder Bahn. Unser Markenzeichen sind daher der Rucksack und das typische schwarze Zelt. Wie alle Pfadfinder weltweit tragen auch wir eine Tracht: Graue Hemden und blaue Halstücher. Pfadfinder sind aktiv und lebenslustig, lernen in den Gruppen andere zu verstehen, mit zu denken und Verantwortung zu übernehmen, zu helfen und sich in neuen Situationen zurechtzufinden. Pfadfinder träumen von Abenteuern im In- und Ausland und großen Fahrten in Schweden, an den Küsten des Atlantiks von Schottland, Wanderungen in den Alpen oder den Pyrenäen. Pfadfinder setzen ihre Träume um.

Die Wölflinge sind die jüngste Altersstufe. Auch sie nehmen bereits — in einer altersgerechten und mehr spielerischen Form — am Pfad­fin­der­le­ben teil.

Was machen wir?

In unseren Sippenstunden lieben wir wilde und kreative Spiele, wir werken und basteln gerne und singen Fahrten- und Volkslieder, die wir zum Teil von unterwegs mitbringen oder selber schreiben. Wir üben uns in typischen Pfadfinderfertigkeiten wie Feuermachen, Zeltbau, sowie den Umgang mit Knoten, Kompass und Werkzeug. Wir setzen uns mit dem christlichen Glauben auseinander und nehmen den Auftrag zur Erhaltung der Schöpfung ernst. Auf unseren Fahrten und Lagern lernen wir die Natur kennen, finden neue Freunde und bemühen uns einfach und naturverträglich zu leben. Auf großer Fahrt in fremde Länder und Kulturen, auf der Suche nach Erlebnissen und Abenteuern, wird unsere Gemeinschaft und der Einzelne gefordert und geformt. Wir lernen dabei andere Menschen und Länder intensiv kennen und ihre Eigenarten schätzen. Dieser unmittelbare Bezug zu anderen Lebensweisen, Gebräuchen und Kulturen hilft Vorurteile abzubauen und Unbekanntes zu verstehen.

Was macht uns aus?

Die CP Ravensberg lehnt alle radikalen und extremen Ansichten und Strömungen ab! Wir wissen, dass wir heute in einer modernen, schnelllebigen und technischen Welt leben. Daher setzen wir uns mit zunehmendem Alter mit den drängenden Fragen der Zeit auseinander und bringen uns dort wo wir gebraucht werden und Aufgaben erkennen, persönlich ein. Nicht die Hände in den Schoß legen, zusammen immer etwas Neues anfangen, das bedeutet Pfadfinder!

GRUPPEN

Die CP Ravensberg organisiert sich in mehreren Gruppen, die nach Alter eingeteilt sind. Die jüngsten Mitglieder sind die Wölflinge, gefolgt von den Jungpfadfindersippen, den Rovern und zuletzt der Älterenschaft. Unsere Wölflinge und Jungpfadfindersippen freuen sich jederzeit über Nachwuchs!

Wer wir sind
Wölflinge in einem Baum

Die Wölflinge sind die Kinder, die sich in der jüngsten Altersstufe der CP Ravensberg befinden. Sie tragen die gleiche Kluft wie die Älteren, allerdings mit einem Wolfskopf auf dem linken Oberarm und einem grünen Halstuch statt einem blauen. Sie nennen sich Meute Graue Schar und werden spielerisch auf das Pfadfinderleben vorbereitet. Mädchen und Jungen ab der ersten Schulklasse bis zu einem Alter von 11 Jahren können an den Gruppenstunden teilnehmen, sich die Gruppe ansehen und bei unseren Aktionen mitmachen.

Wölflinge in einem Baum

Die Meute ist noch einmal in verschiedene Stufen unterteilt:

  1. Der Frischling ist erst kurz dabei und überlegt noch ob er in der Meute bleiben möchte.
  2. Anschließend kommt der Wildling, der schon einige Male dabei war und regelmäßig an Gruppenstunden und Lagern teilnimmt.
  3. Zu guter Letzt kommt der Wölfling, der regelmäßig zu den Gruppenstunden und Lagern kommt und eine vollständige Kluft trägt.
Wölflinge gucken unter einer Kothe hervor

Die Grundidee stammt aus dem Dschungelbuch, in dem Mowgli bei den Wölfen lebt und von ihnen lernt. Wir treffen uns, um zusammen unsere Gruppenstunden und Fahrten zu erleben, knüpfen neue enge Freundschaften und lernen ordentlich und vernünftig miteinander umzugehen.

Seit dem Pfingstlager 2013 ist Hannah in der Meutenführung, seit Pfingsten 2017 ist sie Akela. Tim und Paul sind ebenfalls seit Pfingsten 2017 Meutenhelfer.

Die Akelas erkennt man an den doppelt gewickelten Halstüchern, die blau-grün sind und für die Verbindung von Pfadfinder und Wölfling stehen.

Wölflinge gucken unter einer Kothe hervor
Was machen die Wölflinge zur Zeit?

Zur Zeit beschäftigen wir uns viel mit uns selbst als Gruppe, weil seit den Sommerferien viele neue Frischlinge zu uns gestoßen sind, indem wir viele gruppendynamische Spiele spielen, uns eingehend mit unseren Vorbildern beschäftigen und noch vieles mehr.

Wölflingsarbeit allgemein

Gemeinsam mit ihren Gruppenleitern (den Akelas) spielen, basteln und singen sie. So lernen sie unter anderem auf eine ihnen gerechte Weise die Bibel und den christlichen Glauben kennen. Natürlich gehen die Wölflinge regelmäßig auf Fahrt, lernen den Umgang mit der Natur kennen, sowie einen ordentlichen Umgang mit den anderen Wölfen und Pfadfindern.

Ansprechpartner
Hannah Garberding
hannah.g@nullcp-ravensberg.de
Gruppenstunde
Freitags, 16:30 – 18:30 Uhr
(außer Feiertage und Schulferien)
Wertherstraße 84
33615 Bielefeld

Wer wir sind
Die Einhörner

Die Sippe Einhorn wurde 2020 gegründet und besteht aus Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2008/2009.

Die Einhörner
Die Sipplinge
Ansprechpartner
Tim Dieckröger
tim@nullcp-ravensberg.de
Sianna Göbel
sianna@nullcp-ravensberg.de
Gruppenstunde
Freitags, 16:30 – 18:30 Uhr
(außer Feiertage und Schulferien)
Wertherstraße 84
33615 Bielefeld

Wer wir sind
Die Scholaren

Wir sind die Sippe Scholaren und wurden auf dem Pfingstlager 2017 gegründet. Unsere Sippe besteht aus sechs Jungen und zwei Mädchen der Jahrgänge 2005/2006. Jeden Freitag treffen wir uns, spielen Spiele und erlernen Pfadfindertechniken. Mit unseren Sippenführern, Anisa, Sianna und Tom, geht es auch schon mal auf eine Sippenfahrt.

Die Scholaren
Die Sipplinge
Ansprechpartner
Anisa Ogwe
anisa@nullcp-ravensberg.de
Tom-Lukas Lübbeke
tom-lukas@nullcp-ravensberg.de
Gruppenstunde
Freitags, 16:30 – 18:30 Uhr
(außer Feiertage und Schulferien)
Wertherstraße 84
33615 Bielefeld

Wer wir sind
Die Eldar

Wir sind die Sippe Eldar, die auf dem Pfingstlager 2015 gegründet wurde. Unsere Sippe besteht aus Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2003/2004. In unseren Sippenstunden erlernen wir Pfadfindertechniken, wie den Kothenaufbau und Knoten, spielen viel und haben eine Menge Spaß. Wir sind eine lustige und aufgeschlossene Sippe und würden uns freuen, wenn du dazu kommst!

Die Eldar
Die Sipplinge
Ansprechpartner
Jan Baumann
jan.b@nullcp-ravensberg.de
Gruppenstunde
Freitags, 16:30 – 18:30 Uhr
(außer Feiertage und Schulferien)
Altstädter Kirchstraße 12
33602 Bielefeld

Wer wir sind
Die Roverrunde

Seit 2005 gibt es die Roverrunde Mithrandir der CP Ravensberg, die auf der Ravensburg gegründet wurde.

Die Mitglieder der Roverrunde sind für die Durchführung und Beaufsichtigung von Meuten- und Sippenstunden verantwortlich und helfen der Bundesführung bei der Lager- und Geländespielvorbereitung. Mitglieder sind alle, die das 16. Lebensjahr erreicht haben. Ziel der Roverrunde ist es — nach ausreichend Vorbereitung und Auseinandersetzung mit der bündischen Arbeit — Führungspositionen und immer mehr Verantwortung für die Gruppen und für alle organisatorischen Tätigkeiten zu übernehmen.

Die Roverrunde

Aber auch außerhalb der Weiterbildungs- und Organisationsphasen (z.B. zur Knappen- oder Späherausbildung) gibt es spontane Treffen oder Fahrten. So heißt es bei schönem Wetter am Wochenende schon einmal "Rucksack auf und ab die Post!" Feste Gruppenstunden gibt es bei den Rovern nicht, vielmehr organisiert man bei Bedarf Treffen, damit Geländespiele geplant, Erfahrungen ausgetauscht und neue Aufgaben besprochen werden können. Natürlich treffen die Rover sich auch gerne, um einfach eine Singerunde im kleinen Kreis abzuhalten. Die Termine werden vom Roversprecher bekannt gegeben. Die Roverrunde beschäftigt sich pfadfindertechnisch mit der historischen Entwicklung der Bewegung im Allgemeinen, darüber hinaus aber auch mit unserer Stammes- bzw. Bundesgeschichte. Dazu kommt, dass einige der momentanen Rover musikalisch sehr begabt sind, sodass die Roverrunde daran arbeitet, das Liedgut zu verfeinern und zu erweitern.

Die Ziele der Roverrunde bestehen aber nicht nur aus der Aneignung von Wissen und neuen Techniken. Es geht vor allem darum, alte Freundschaften, die meist schon seit der Wölflingszeit bestehen, zu festigen und Unternehmungen, Fahrten, sowie andere Freizeitaktivitäten zu organisieren, um eine gute Vertrauens- und Verständigungsbasis für eine reibungslose Zusammenarbeit zu schaffen.

Ansprechpartner
Paul Hille
paul@nullcp-ravensberg.de

Wer wir sind
Die Älterenschaft

Die Älterenschaft der CP Ravensberg ist ein Zusammenschluss von aktiven und inaktiven Mitgliedern des Bundes, die das 21. Lebensjahr vollendet haben. Es ist eine ideelle Gemeinschaft, die keine festen Zusammenkünfte hat.

Eine Vielzahl unserer Stammesgeschwister hat es in andere Städte oder Länder verschlagen, um dort zu studieren oder ihrem Beruf nach zu gehen. Obwohl alle ihr eigenes Leben meistern, verbindet sie doch die Freundschaft und die Erinnerungen an gemeinsam erlebte Fahrten und Abenteuer. Die Älteren vor Ort stehen meistens noch in der Stammesarbeit. Ein paar ganz Alte haben sich im Lipperland verkrochen, und lassen sich leider zu selten sehen.

Die Älterenschaft

Doch es gibt einige Termine, an denen auch die Älterenschaft aktiv wird — zum Beispiel das Burgfest, Stammesfeste anderer Stämme und Bünde oder der Hamburger Singewettstreit. Sehr beliebt sind auch die Treffen in der Weihnachtszeit am Met-Stand in Bielefeld. Zur Weihnachtszeit zieht es auch die entferntesten Geschwister zu Ihren Familien ins Ravensberger Land.

Es erfüllt die Älterenschaft mit Stolz zu sehen, wie der Bund, den man vor vielen Jahren ins Leben gerufen hat, weiter lebt und die Werte und Ideale der Gemeinschaft auch heute noch Gültigkeit haben.

Ansprechpartner
Miguel Bartelt-Mercader
miguel@nullcp-ravensberg.de

KONTAKT

Bundesführerin

Anisa Ogwe
anisa@nullcp-ravensberg.de

Stammesführer

Tom-Lukas Lübbeke
tom-lukas@nullcp-ravensberg.de

Gruppenstunden

Freitags, 16:30 – 18:30 Uhr
(außer Feiertage und Schulferien)
Wertherstraße 84
33615 Bielefeld